Zoe Hart

UNSERE AMBASSADOR FÜR BERGSTEIGEN

Aufgewachsen in

Princeton, New Jersey

Wohnort

Chamonix, Frankreich

Patagonia Alpine Climbing Ambassador Zoe Hart
Zoe wurde als vierte Amerikanerin in die International Federation of Mountain Guides Association aufgenommen, was als höchste Auszeichnung für professionelle Bergführer gilt. Wenn sie nicht in Chamonix klettert oder Touren führt, unternimmt sie internationale Expeditionen oder Kletterreisen in ganz Nordamerika. Zoe ist ein Allround-Talent, doch ihre Leidenschaft gilt vor allem dem alpinen Klettern.

Karriere-Höhepunkte

  • Durchsteigung der Eiger Nordwand auf der Route von 1938, Schweiz
  • Erstbegehung von Cracker Pterodactyl 5000 (VI 5.10+, 900 m), Jebel Misht, Oman
  • Begehung des Dru Couloir an der Dru, Frankreich
  • Durchsteigung des Over Couloir an der Brenva Wand des Mont Blanc, Frankreich
  • Durchsteigung der Nordwestwand des Half Dome innerhalb eines Tages, Yosemite, Kalifornien Begehung des West Face Couloir, Aguille Du Plan (ED2, M6, WI5, 700 m)
  • Durchstieg als erste Frau die Route Deprivation am Mt Hunter, Alaska (IV 5.8 A3 AI6) und stellte dabei einen Geschwindigkeitsrekord auf, der inzwischen gebrochen wurde
  • Begehung von Cryophobia, Ghost, Kanada (M8, WI 6, 225 m)
  • Im Rahmen der Chasing Glaciers Expeditions unternahm sie mehrere Skiabfahrten im Karakorum als erste Frau, Pakistan
  • Erstbegehung von Big Wednesday (VI 6), Ben Nevis, Schottland
  • Erstbegehung von Alpine Princess, Ben Nevis, Schottland