Léa Brassy

UNSERE AMBASSADOR FÜR SURFEN

AUFGEWACHSEN IN

Honfleur, Normandie, Frankreich

WOHNORT

Guéthary, Baskenland, Frankreich

Patagonia Surfing Ambassador Léa Brassy
Surfen ist für Léa alles. Sie lauert stets auf den perfekten Augenblick – zu Hause ebenso wie auf ihren Reisen zum Surfen. Ihr ganzes Leben dreht sich um diese Jagd, und all ihr Hab und Gut passt in den alten Transporter, den sie von ihrem Großvater hat. Seit sie erwachsen ist, dient der Kleinbus als ihr einziges Zuhause auf der Suche nach immer neuen, unbekannten Breaks.

Karriere-Höhepunkte

  • Mit 11 Jahren macht sie in der Normandie erste Erfahrungen mit einem Bodyboard
  • Mit 12 Jahren bekommt sie das größte Weihnachtsgeschenk ihres Lebens: ein Surfboard
  • Mit 14 zieht sie in die Bretagne, um eine Surfschule zu besuchen
  • Mit 16 experimentiert sie mit einem autarken, ökologischen Lebensstil
  • Studiert Landwirtschaft in der Karibik (ist aber mehr auf dem Wasser als an der Uni)
  • Surft bei Guéthary in Frankreich zum ersten Mal eine Bigwave
  • Mit 22 Jahren arbeitet sie als Krankenschwester
  • Mit 23 reist sie allein durch Neuseeland
  • Mit 24 surft sie auf den kalten Gewässern vor Nordnorwegen
  • Überquert den Atlantik von Frankreich nach Grönland
  • Surft ihre erste Tube vor der chilenischen Küste