Liz Clark

UNSERE AMBASSADOR FÜR SURFEN

Aufgewachsen in:

San Diego, Kalifornien

Wohnort:

Französisch-Polynesien

Patagonia Surfing Ambassador Liz Clark
Als Liz 9 Jahre alt war, unternahm ihre Familie einen ganzjährigen Segeltörn entlang der Küste Mexikos. „Mit dieser Reise begann mein Traum einer Weltumsegelung,“ sagt sie. Nach dem College verwirklichte sie den Traum und stach an Bord ihrer 40-Fuß-Jacht Swell von Südkalifornien aus in See. Heute surft sie entweder perfekte Riff-Passagen im Südpazifik oder sie schärft mit Texten und Fotos das Umweltbewusstsein.

Karriere-Höhepunkte

  • Gewinnerin beim College Women’s National Surfing Wettbewerb 2001 der National Scholastic Surfing Association (NSSA)
  • Abreise von Südkalifornien an Bord der Swell 2006
  • Erste Überquerung des offenen Ozeans 2007 von den Galapagos zu den Marquesas Inseln (6100 km)
  • Nominierung als eine der fünf „Engagiertesten Surferinnen der Welt“ durch das Surfing Magazine
  • Erste Solo-Ozeanüberquerung von Französisch-Polynesien zu den Linieninseln und zurück im Jahr 2008 (6500 km)
  • Darstellerin im Film Dear and Yonder 2009
  • Überschreiten der 18.000-Semeilen-Marke als Kapitän der Swell 2011 auf dem Pazifik
  • Publikationen in Surfing Magazine, Surfer’s Journal, Foam Magazine, Sail Magazine, Wend Magazine, National Geographic und National Geographic Adventure, Surfer, Outside Magazine, Surfer’s Path und weiteren Zeitschriften. Postet über 500 Travel Blogs auf http://www.swellvoyage.com.