Tom Doidge-Harrison

UNSERE AMBASSADOR FÜR SURFEN

Aufgewachsen in

verschiedenen Städten

Wohnort

County Clare, Irland

Patagonia Surf Ambassador Tom Doidge-Harrison
Als dürrer Elfjähriger, der an den Stränden von Cornwall vor Kälte bibberte, hat Tom sicher nicht damit gerechnet, einst die größten Big-Waves von Nordeuropa zu surfen. Er ließ sich schließlich an der Westküste Irlands nieder, wo er mit seiner Familie in einem kleinen Cottage lebt, Barrels surft und Boards für die kalten Wellen des County Clare designt.

Karriere-Höhepunkte

  • Das erste echte Surfboard, Washington, 1996
  • Der erster Surf-Trip nach Irland 1999 mit seiner Schwester Jo
  • Das erstes wirkliche Tube-Surfen bei D-bah, New South Wales, 2000
  • Der erste tropische Reef-Rash, Uluwatu, 2000
  • Das erste zertrümmerte Board, Uluwatu, 2000
  • Der erste Eindruck von Big Waves bei Punta Lobos, Chile, 2004
  • Der erster Sturz in den Wellen von Aileen's 2006
  • Riesen-Barrel bei Aileen's 2007
  • Zwei-Wellen Holddown 2007
  • Zwei-Wellen Holddown mit Rippenbruch 2010
  • Zehn Duckdives nacheinander durch das Set of Death von Aileen's 2010
  • Wurde 2011 Vater
  • Schaffte es, trotz seiner Vaterpflichten auch 2012 und 2013 dem Surfsport treu zu bleiben