Warenkorb
Reduzieren

Es gibt viele Möglichkeiten, die Umwelteinflüsse der Produkte zu reduzieren, die wir herstellen und die Sie kaufen. Durch unsere Partnerschaft mit bluesign® Technologies reduzieren wir den Energie- und Wasserverbrauch unserer Produktion und vermeiden Giftstoffe. Viele unserer Produkte bestehen aus umweltfreundlichen Fasern wie Bio-Baumwolle und Recycling-Polyester und wir bemühen uns, Verpackungsmüll zu minimieren. Vor allem aber fertigen wir Qualitätsprodukte, die lange halten. Bei richtiger Pflege erfüllen sie viele Jahre lang ihren Zweck. Das Wichtigste, was Sie als Verbraucher tun können: Nichts kaufen, das Sie nicht wirklich brauchen. Und wenn Sie etwas bei uns kaufen, dann pflegen Sie es, damit es lange hält. Infos dazu finden Sie in der Pflegeanleitung.

Common Threads Initiative: Verpflichten Sie sich
Zusätzliche Quellen

Textilpflege von A bis Z – So verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Ausrüstung

Alkohol
Denaturierter Alkohol und Isopropylalkohol sind Fettlöser zur Entfernung hartnäckiger Flecken, gegen die Seife und Waschmittel nichts ausrichten. Beide können risikolos Flecken von unterschiedlichen Stoffen entfernen. Geeignet zum Entfernen von Tinte oder Pflanzensäften. Nicht auf Acetatfasern-Stoffen, Viskose (Rayon), Wolle oder Seide verwenden.
Um hartnäckige Flecken zu entfernen, befeuchtet man einen Wattebausch oder Baumwolllappen mit einigen Tropfen denaturierten Alkohols. Testen Sie den Alkohol zunächst an einer unauffälligen Stelle des Kleidungsstücks und lassen Sie den Stoff trocknen. Wenn er nicht ausbleicht, benetzen Sie einen zweiten Wattebausch oder Lappen und reiben Sie den Fleck damit ein ohne den Stoff zu sehr mit Alkohol zu tränken. Lassen Sie die Stelle trocknen. Säubern Sie die Stelle mit einem Tropfen Spülmittel bis der Fleck verschwindet. Auf gewebten Stoffen kann eine Zahnbürste zu Hilfe genommen werden. Spülen Sie das Kleidungsstück in lauwarmem Wasser aus und tupfen Sie es mit einem sauberen Handtuch trocken.

Auffrischen der Imprägnierung
Wasserdicht/dampfdurchlässige Kleidung ist in der Regel dauerhaft wasserabweisend imprägniert (DWR), damit der Außenstoff kein Wasser aufsaugt und die dampfdurchlässige Membran optimal funktionieren kann. Diese Imprägnierung muss in der Regel einmal pro Saison aufgefrischt werden – evtl. öfter, wenn die Kleidung viel getragen wird. Wenn das Wasser nicht mehr sichtbar abperlt, ist es Zeit, sie zu erneuern. Wir bevorzugen zu diesem Zweck Grangers® Produkte, aber es gibt auch viele andere gute Mittel. Unabhängig davon ist darauf zu achten, dass bei zweilagiger Kleidung (mit frei eingehängtem Futter) Mittel zum Aufsprühen und bei dreilagiger Kleidung (mit fest einlaminiertem Futter) Wash-In-Produkte zur Behandlung in der Waschmaschine verwendet werden sollten.