Umwelt-Essays

The Heat Is On

The weather folks said the low tonight is supposed to be 21 degrees below zero. The last six weeks have been tough like that. I bought a new stove for the yurt, but ordered the wrong pipe three different times. Again, I fall asleep staring at the tape that covers the hole in the wall where the stovepipe should be.

Mehr dazu

Merino On A Mission

As more sheep ranchers employ sustainable grazing practices, the grasslands in Patagonia are beginning to regenerate. The more companies that use merino wool from the Patagonia region, the better.

Mehr dazu

Warum kaufen?

Kein Baum möchte als Toilettenpapier enden. Das ist sicher kein schönes Ende. Das Papier wird die Toilette runtergespült und vielleicht bis ins Meer. Doch der Pappkern der Rolle hat ein noch traurigeres Los: Er endet auf der Müllkippe, da kaum jemand eine Wertstofftonne in seiner Toilette hat.

Mehr dazu

Öko-nomie

A small community lies high in the mountains in a state we’ll leave unnamed. Until last year, it had an economy based on the all-too familiar story: Tourism in the high winter and summer months and second-home owners. Healthy hay farms and orchards completed the mix with the farms, in particular, setting a high standard: geometric fields, freshly painted houses and well-maintained tools.

Mehr dazu

Das Beispiel der Eisenpfanne

Vor langer Zeit, als ich noch ein Twen war, lebte ich in einer kleinen Wohnung in New Haven, Connecticut. Ich besaß einen Stuhl, ein Bett, eine Lampe und ein paar Bücher, aber sonst nicht viel. Vor allem fehlte mir Küchenzubehör, also begann ich, danach zu suchen.

Mehr dazu

Die Konventionen brechen und damit erfolgreich sein

Im Alter von 18 Jahren gründete Yvon Chouinard eine kleine Schmiede, aus der - fast per Zufall - die Firma Patagonia entstanden ist, eine innovative und umweltbewusste Outdoorfirma. Schon als Kind liebte Yvon die Natur und während seiner Falkner-Ausbildung mit 14 Jahren begann er eine erfolgreiche Kletter-Karriere, die ihn rund um die Welt führte und sein ganzes Leben prägte.

Mehr dazu

Verantwortungsvolle Wirtschaft

Nach einem viertel Jahrhundert halsbrecherischer Stunts habe ich genug Nahtoderfahrungen gemacht, um meine Sterblichkeit akzeptieren zu können. Sie beunruhigt mich nicht. Alles Leben und menschliche Streben hat einen Anfang und ein Ende.

Mehr dazu

Das eigentliche Problem

Bei einem Forum zum Thema nachhaltige Unternehmensführung ist mir kürzlich aufgefallen, dass alle Vorträge auf die eine oder andere Art mit Innovation zu tun hatten. Neue Technologien für erneuerbare Energien, für effizientere Verpackungen, für weniger Transporte, für die Reduzierung von Giftstoffen und Wasserverbrauch und für mehr Recycling.

Mehr dazu