TERRI LAINE

Textile Exchange

Patagonia ist ein Gründungsmitglied von Organic Exchange, einer gemeinnützigen Vereinigung, die 2002 gegründet wurde, um weltweit den Absatz von Kleidung und Heimtextilien aus Bio-Baumwolle zu fördern. Sie wurde 2010 in Textile Exchange umbenannt und unterstützt neben dem Verkauf von Bio-Baumwolle (geschätzter Umsatz 4,3 Milliarden Dollar im letzten Jahr) jetzt alle natürlichen, biologischen und recycelten Fasern.

Textile Exchange vereinigt Markenunternehmen und Einzelhändler, Hersteller und Rohstofflieferanten, Bauern und wichtige Interessenvertreter, um sie über die sozialen und ökologischen Vorteile umweltschonender Textilien zu informieren. Die Organisation entwickelt neue Instrumente und Geschäftsmodelle, um die Verwendung nachhaltiger Ausgangsstoffe zu fördern, und sie bemüht sich, die Verbraucher für die Vorteile dieser Textilien und Produkte zu sensibilisieren. Sie engagiert sich für eine Verbesserung der Umweltqualität und der Lebensbedingungen der Bauern sowie für die Rentabilität innovativer Marken und ihrer Geschäftspartner.

Weiterhin kümmert sich Textile Exchange um akute Produktionsprobleme in der Textilindustrie. Dazu zählen Energieverbrauch, Abwässer und Luftemissionen (sowie deren Auswirkungen auf das Klima), Abfallerzeugung und der verbreitete Einsatz toxischer Substanzen. Angesichts der hohen ökonomischen, ökologischen und sozialen Kosten sowie wegen mangelnder Nachhaltigkeit derzeitiger Produktionsmethoden ist ein Wandel in der Textilindustrie unerlässlich. Verschärft wird das Problem dadurch, dass die Weltbevölkerung bis 2050 schätzungsweise neun Milliarden Menschen zählen wird, die alle Kleidung und andere Textilien benötigen.

Patagonia engagiert sich als eines von 197 Mitgliedern für Textile Exchange. Dabei kooperieren wir mit vielen der bekanntesten Marken und Einzelhändler, die 2009 zusammen einen Umsatz von über 755 Milliarden Dollar hatten. Ein Patagonia-Mitarbeiter sitzt im Verwaltungsrat der Organisation, ein anderer fungiert als Sachbearbeiter. Dank dieser Mitwirkung können wir bei der Entwicklung umweltschonender Textilien an führender Front bleiben und unsere langjährige Erfahrung bei der Verarbeitung von Bio-Baumwolle und Recyclingstoffen mit anderen teilen.

Weitere Informationen über Textile Exchange finden Sie unter: www.textileexchange.org