Warenkorb

EOCA : European Outdoor Conservation Association

Umweltschutzaktionen sind in der Regel am effektivsten, wenn sie zusammen mit Gleichgesinnten durchgeführt werden. Die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und das Verfolgen eines gemeinsamen Zieles zählt zu den erfolgreichsten Initiativen unserer Umweltschutzmaßnahmen.

Im Jahre 1989 war Patagonia eines der Gründungsmitglieder von The Conservation Alliance. Die in den USA ansässige Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, andere Unternehmen aus der Outdoorbranche zu motivieren, Umweltorganisationen finanziell zu unterstützen und sich stärker bei Umweltschutzprojekten zu engagieren. Mittlerweile gehören der Organisation 170 Outdoor-Unternehmen an, die diese jährlich mit einem finanziellen Beitrag unterstützen.

Auch Patagonia spendet jedes Jahr für diese Organisation und ist Mitglied im Vorstand.
Nähere Informationen unter: www.conservationalliance.com

Ähnlich wie das amerikanische Vorbild, The Conservation Alliance, setzt sich auch die European Outdoor Conservation Association (früher EOG Association for Conservation), eine Vereinigung europäischer Outdoorfirmen, für den Schutz unberührter Naturlandschaften ein. Da Umweltschutz für die Outdoorindustrie ein absolutes Muss darstellt, subventioniert sie diverse Projekte, die von verschiedenen Umweltgruppen initiiert werden. Patagonia ist Gründungsmitglied dieser 2006 ins Leben gerufenen Vereinigung, deren Mitgliederzahl
stetig wächst.
Mehr Informationen unter : www.outdoorconservation.eu

eoca